Checkliste für die Eltern

Checkliste für die Eltern

Treffpunkte

  • jeweils 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn
  • Katzen-, Hexli- und Geissligruppe im Hexenland
  • Gruppenunterricht bei «Levelfahnen»
  • Erwachsenenunterricht beim «Meeting-Point»
  • Privatunterricht beim «Meeting-Point»

 

In die Jacke

  • kleiner Snack (keine Rucksäcke)
  • Onlinebestätigung oder Ticket
  • Snowleague-Büchlein, falls vorhanden
  • Skipass (wird benötigt sobald Sessellift gefahren wird

für Kinder ab Jahrgang 2014)

 

Diverses

  • Tee und Wasser erhalten die Kinder in der Pause kostenlos
  • Gute Ausrüstung ist ein MUSS (Sonnenschutz, Handschuhe, Helm, Brille, Sturmhaube, warme Kleider, Skischuhe, Stöcke und Ski oder Snowboard)
  • Skistöcke werden ab Level «Blue-King» benötigt
  • Ausrüstung beschriften (Verwechslungsgefahr)

 

Tipp vom Schulleiter

Genug Zeit einplanen reduziert den Stress für Sie, Ihre Kinder und alle Beteiligten.

Pause


Zusammen mit seiner Gruppe hält sich das Kind im Pausenraum der Skischule auf.

Es erhält einen warmen Tee. Kleine Snacks bitte in der Jackentasche mitgeben.

Gruppenfoto


Am Dienstag kommt der Fotograf vorbei.

Beim grossen Hexenbesen stellen wir uns auf und lassen uns als Gruppe fotografieren.

Jedes Kind erhält ein Erinnerungsfoto am Freitag.

Kinderdisco


Jeweils mittwochs findet die Kinderdisco statt. Zusammen mit Snowli und Skilehrern tanzen wir ab 15:00 Uhr auf der Chiematte.

Alle Kinder und Erwachsenen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei. Ohne Anmeldung.

Snowli-WarmUp

Während der Woche lernt das Kind die Geschichte rund um Snowli kennen.
Am Mittwochmorgen tanzen alle Teilnehmer der Skischule beim gemeinsamen WarmUp mit Snowli.

Auszeichnung / Erinnerung

Alle Kinder erhalten am Ende des Kurses ein Erinnerungsfoto. Bei erfolgreichem Abschluss des jeweiligen Kurses erhält jedes Kind sein persönliches Swiss Snow League Booklet mit dem entsprechenden Eintrag. Ein Pin kann für CHF 5.- bei der Skischule im Büro bezogen werden.